Blackjack für Anfänger



Alle reden von Blackjack aber selber kann man das Spiel nicht, möchte es aber auch selber spielen – was tun? Das wichtige beim Blackjack sind die Regeln. Das ist das Erste was sich ein Neuling unbedingt ansehen sollte.

Die Regeln können von Casino zu Casino etwas variieren aber die Grundprinzipien sind bei jedem Spiel gleich.
Typischerweise sitzen bis zu maximal 7 Personen an einem Blackjacktisch. Der Dealer sitzt auf dem ersten Platz, links von ihm ist die “1st Base” (erste Stelle). Rechts neben dem Dealer ist die 3rd Base (3. Stelle). Vor jedem Spieler befindet sich das Wettfeld. Die Chipablage befindet sich rechts vor dem Dealer, während links von ihm der Kartenschlitten ist, daneben ist das Zeichen über die Einsatzlimite an diesem Blackjacktisch.

Das Zeichen über die Einsatzlimite wird festlegen, wie teuer dieser Tisch ist. Wenn der Spieler ein Anfänger ist, der seine Verluste gering halten möchte, sollte er besser an einem Tisch mit geringeren Einsatzlimiten beginnen.

Zurück zum Tisch. Auf der rechten Seite neben dem Dealer befindet sich der Geldschlitz. Ein Geldschlitz ist ein Platz wo die Spieler ihr Bargeld und die Chips lassen und was dem Casino hilft, Verluste zu vermeiden.

Die Ablagefläche ist neben dem Geldschlitz zu finden. Das Spiel beginnt, indem der Dealer die Karten mischt. Nach dem Mischen der Karten öffnet der Spieler mit einer markierten Karte ein weiters Kartenspiel. Die letztgenannte Praxis wird “burns” (verbrennen) der Karten genannt. Der Dealer wird die Karten auffächern, um sicherzustellen, dass sie zufällig liegen.

Der erste Schritt den der Blackjack Spieler tun muss, ist es seinen Einsatz, Geld oder Chips in die Wettbox oder dafür vorgesehne Feld auf dem Tisch zu legen. Die Wahl das Spiel zu machen, liegt allein bei dem Spieler. Wenn der Spieler nicht mehr spielen möchte, kann er jederzeit seinen Platz räumen. Natürlich kann der Spieler auch jederzeit an den Tisch zurückkehren, wenn Ihm danach ist.

Nachdem alle Einsätze gemacht worden sind, wird der Dealer zwei Karten verteilen, er beginnt damit auf seiner linken Seite. In einigen Casinos werden die Karten verdeckt verteilt, während in anderen Casinos die Karten vielleicht offen ausgeteilt werden. Es gibt eine Regel die man sich unbedingt merken muss – Karten niemals anfassen!!, oder man gilt als jemand, der betrügen will. Zuletzt gibt sich der Dealer selbst die Karten, eine davon aufgedeckt, die zweite zugedeckt.

Der Wert der Karten ist folgender: 10, Bube, König und Königin zählen 10 Punkte; das Ass zählt 11 oder einen Punkt, während die übrigen Karten nach Ihrer Augenzahl bewertet werden. Ziel ist es, eine bessere Summe als der Dealer zu erreichen aber dabei 21 nicht zu überschreiten.



206 Responses to “Blackjack für Anfänger”

  1. jamie sagt:

    midshipmen@dummies.zone” rel=”nofollow”>.…

    tnx for info!…

  2. richard sagt:

    suvorovs@correlations.occupancy” rel=”nofollow”>.…

    ñýíêñ çà èíôó….

  3. Theodore sagt:

    johnnies@alden.mouthing” rel=”nofollow”>.…

    thanks for information….

  4. victor sagt:

    basie@vivified.reasserting” rel=”nofollow”>.…

    ñïàñèáî çà èíôó….

  5. Matthew sagt:

    sawyer@speakership.dissension” rel=”nofollow”>.…

    good info!!…

  6. Marshall sagt:

    buoys@dissolve.gide” rel=”nofollow”>.…

    áëàãîäàðñòâóþ….


Leave a Reply